Navigation  einschalten

Tarif 590

für ambulante komplementärmedizinische Leistungen VVG und einheitliches Rechnungsformular


Ziel des Tarifs 590 ist es, eine vereinheitlichte transparente Abrechnungspraxis zu etablieren. Er beinhaltet keine Preise und sagt nichts über die Vergütung der Leistungen durch die Versicherer aus.
Wie Sie aus dem Schreiben ersehen, wird per 1. Januar 2017 der Tarif 590 sowie das einheitliche Rechnungsformular mit einer einjährigen Übergangsfrist eingeführt. Die definitive Einführung ist auf den 1. Januar 2018 geplant; nach dem 31.03.2018 ist auch das Abrechnen mittels des pdf-Rechnungsormulars oder einer Software obligatorisch.


Damit wir Sie und Ihre Anliegen in Sitzungen vertreten können, benötigen wir Ihre Rückmeldungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich mit Fragen und Anliegen den Tarif 590 betreffend, direkt an die OdA ARTECURA zu wenden, E-Mail:


Conférences Symposium 2017